Dietrich-Bonhoeffer-Schule
Immenhausen

Infos

Hausprospekt

Elterninfos

Presseberichte

Start

Über uns

Konzept

Angebote

Kalender

Kontakt

Schulsozialarbeit/ Schulsozialpädagogik

Schulsozialarbeit an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule beteiligt sich an der spezifischen individuellen Förderung einzelner Schüler und macht eigene Angebote, zum Bsp. Coolness-Training und Antiaggressionstraining (AAT), das Marburger Konzentrationstraining oder Kulturpäd. Projektarbeit.

Sie unterstützt bei der Elternarbeit und dem Kontakt mit anderen Institutionen wie dem Jugendamt oder Psychiatrien, unter anderem durch Beratung und Teilnahme an Gesprächen.

Betätigungsfelder    

Beratung    
Netzwerkarbeit    
ETEP    
Deeskalation und Konfliktlösung    

Die Deeskalation an unserer Schule beschreibt die akute Intervention in Auseinandersetzungen zwischen Konfliktparteien. Deeskalation oder Beruhigung eines Konflikts hat zum Ziel, die Gesprächsbereitschaft der Konfliktpartner wieder herzustellen. Im Anschluss daran sollen mögliche Konfliktlösungen entwickelt werden.(www.friedenspaedagogik.de)
Die Konfliktlösung beschreibt die Erarbeitung von Zielen und Ergebnissen, die dazu dienen können, ein tragfähiges und friedliches Klima herzustellen. Die Sozialarbeiter/innen der D-B-S verstehen den Konflikt als Chance Einfluss auf das Verhalten anderer zu nehmen und weniger als Problem. Soziale Konflikte bieten die Chance, Verhaltens- und Rollenmuster aufzuzeigen und umzuformen.(www.bildungsserver.de)


Berufsorientierung    
Kulturpaedagogische Projektarbeit    
Marburger Konzentrationstraining    
Buddy-Projekt    
Coolness-Training    
Musikangebote